Jan 192015
 

Wir haben uns im Kirchenvorstand mit dem Thema Bewahrung der Schöpfung, Nachhaltigkeit und:

“ Wie leben wir das in unserer Gemeinde?“ beschäftigt. 

Die erste Veranstaltung war der Nikolausmarkt. Wir hatten einen Stand aufgebaut und das Thema Fairtrade präsentiert. Wir verkauften Waren, die uns derEine-Welt-Laden aus Duhnen zur Verfügung gestellt hatte.

Globale Nachbarschaft durch fairen Handel – ein Handel auf Augenhöhe.

Fairtrade arbeitet intensiv an der Verbesserung von Lebens- und Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern. Produkte mit dem Fairtrade-Siegel sichern den Kleinbauernfamilien existenzsichernde Einkommen, lohnabhängigen Arbeitern auf Plantagen, Blumenfarmen oder Teegärten bessere Arbeitsbedingungen und geben dadurch Vertrauen und Sicherheit für eine selbstbestimmte Zukunft.

aafairtrade

 

 

 

 

 

 

 

Dazu möchten wir Sie einladen mit uns an diesem Thema zu arbeiten, Veranstaltungen, thematische Gottesdienste etc. zu besuchen um mit uns ins Gespräch zu kommen. Beteiligen Sie Sich an unserem Forum, es ist ganz einfach. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Sorry, the comment form is closed at this time.